Partner

Beratende Partner

Zentrum für nachhaltigen Tourismus (ZENAT)
Das ZENAT ist ein von Tourismusexperten der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde getragenes Institut. Es widmet sich der Erforschung, Erprobung und Verbreitung neuer Erkenntnisse zum nachhaltigen Tourismusmanagement. Dies geschieht in einem breiten Netzwerk aus Wissenschaft, Bildung, Beratung und Praxis. Die Arbeit des ZENAT umfasst dabei die Entwicklung und Durchführung von Drittmittelprojekten sowie von Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen (z.B. Seminare, Workshops) für Praktiker zu verschiedenen Themenfeldern des Nachhaltigen Tourismus.

Innerhalb des Projektes ist das ZENAT als fachlicher Partner in die Konzeption und Umsetzung der Bildungsangebote innerhalb des Projektes eingebunden. Dadurch wird sichergestellt, dass neben dem Praxisbezug auch wissenschaftliche Expertise zur Qualität der Bildungsangebote beiträgt.

weitere Informationen zum ZENAT...

Regionale Partner

Tourismusverband Spreewald e.V.
Der Tourismusverband Spreewald e.V. vertritt die touristischen Interessen der Leistungsträger im Spreewald. Zu seinen Hauptaufgaben zählen die Vermarktung des Spreewalds als Reiseregion wie auch die Förderung der Angebotsqualität innerhalb der Region. Mit dem Ziel, den Spreewald als Genussregion zu etablieren, spielen zunehmend auch Nachhaltigkeitsaspekte zur Qualitätsentwicklung im Spreewald eine Rolle. Entsprechend unterstützt der Verband das Projekt im Spreewald durch die gezielte Ansprache der Touristiker in der Region und berät bei der inhaltlichen Konzeption der einzelnen Bildungsangebote.

weitere Informationen zum Tourismusverband Spreewald e.V. ...

Biosphärenreservat Spreewald
Die Verwaltung des Biosphärenreservates Spreewald initiiert und begleitet zahlreiche Projekte, die auf die nachhaltige Entwicklung des Spreewalds als einmalige Kulturlandschaft abzielen. Auch die Förderung einer nachhaltigen Tourismusentwicklung ist in diesem Sinne ein zentrales Anliegen der Reservatsverwaltung.

Hierzu wurde bereits vor mehreren Jahren die Partner-Initiative ins Leben gerufen, in deren Rahmen touristische Leistungsträger offiziell als Partner des Schutzgebietes anerkannt werden, wenn sie bestimmte Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Aus einem der gemeinsamen Arbeitstreffen der Partner-Initiative des Biosphärenreservates Spreewald ging auch die Idee für das Projekt „Bewusst zu Gast“ hervor. In der Umsetzung des Projektes spielt daher die Verwaltung des Biosphärenreservates eine zentrale Rolle. Sie unterstützt die Projektleitung bei der Ansprache der Mitglieder der Spreewälder Partner-Initiative und bringt sich fachlich in das Projekt ein.

weitere Informationen zur Partnerinitiative des Biosphärenreservates Spreewald...

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land liegt im Norden Brandenburgs und zieht wie auch die anderen zwei Partnerregionen des Projektes jedes Jahr zahlreiche Gäste an. Ausgedehnte Wälder auf zwei Drittel der Naturparkfläche und eine herrliche Seenlandschaft mit mehr als 180 Seen laden hier zur naturnahen Erholung ein.

Damit sich die Gäste und die Natur hier auf Dauer wohl fühlen setzt die Naturparkverwaltung verschiedene Strategien um, die einen Ausgleich zwischen den Interessen des Naturschutzes und des Tourismus ermöglichen. Hierzu zählen einerseits die enge Zusammenarbeit mit selbst ausgebildeten Natur- und Landschaftsführern aber auch die Organisation regionaler Veranstaltungen gemeinsam mit Netzwerkpartnern, wie dem Menzer Apfeltag oder dem Menzer Waldfest.

Innerhalb des Projektes „Bewusst zu Gast“ unterstützt die Naturparkverwaltung die Projektkoordination fachlich beim Durchführen der Schulungsmodule und bei der Öffentlichkeitsarbeit in der Region.
weitere Informationen zur Arbeit des Naturparks Stechlin-Ruppiner-Land...

tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH
Die tmu ist für die Weiterentwicklung und Vermarktung der Uckermark als nachhaltige Reiseregion zuständig. Bereits seit vielen Jahren initiiert und unterstützt sie daher Vorhaben, die Tourismusakteure den Weg zu mehr Nachhaltigkeit ebnen.
Dank des Engagements der tmu ist die Uckermark seit 2018 von TourCert als nachhaltiges Reiseziel zertifiziert. Damit ist diese Destinationsmanagementorganisation wegweisend für viele andere Reiseregionen in Deutschland und darüber hinaus.

Innerhalb des Projektes „Bewusst zu Gast“ bringt die tmu daher ihre Expertise in die Konzeption und Umsetzung der verschiedenen Bildungsangebote ein und unterstützt die Projektkoordination bei der Ansprache potentieller Teilnehmer.

weitere Informationen zur Arbeit der tmu...


Termine

Schulung, Modul 1

Spreewald

Grundlagen des nachhaltigen Tourismus

Datum: 28.10.2019
Dauer: 09:00 bis 16:30 Uhr

Herbstakademie

Spreewald

1. Herbstakademie

Datum: 07.11.—08.11.2019
Dauer: 2 Tage

Schulung, Modul 2

Spreewald

Entwicklung nachhaltiger Tourismusangebote in Schutzgebieten

Datum: 18.11.2019
Dauer: 09:00 bis 16:30 Uhr


Newsfeed