Bewusst zu Gast

In Brandenburgs Schutzgebieten trägt der Tourismus viel zur Entwicklung dieser meist ländlichen Regionen bei. Doch wie sehen touristische Produkte aus, die wirtschaftlich tragfähig sind und dennoch zum Erhalt von Natur und Landschaft beitragen?

In dem Projekt „Bewusst zu Gast“ werden konkrete Antworten auf diese Fragen gegeben. In vier verschiedenen Bildungsformaten haben TourismusanbieterInnen die Möglichkeit, sich Anregungen zur Entwicklung und Vermarktung nachhaltiger Tourismusprodukte zu holen.

Alle Angebote orientieren sich speziell an den Bedürfnissen von TourismusanbieterInnen in Schutzgebieten. Daher wurden das Biosphärenreservat Spreewald sowie die Naturparke Uckermärkische Seen und Stechlin-Ruppiner Land als Partnerregionen für das Projekt ausgewählt. Die Bildungsangebote richten sich somit vor allem an TourismusanbieterInnen, die in einem dieser drei Schutzgebiete tätig sind.


Termine


Newsfeed

Thumbnail for Ein neuer Anlauf

20.03.2021


Ein neuer Anlauf

Wie allen in der Tourismusbranche macht auch uns die Corona-Pandemie zu schaffen. Seit Monaten verfolgen wir die mal steigenden mal fallenden Infektionszahlen und fragen uns, wann wir wieder loslegen können. Derzeit könn...
Thumbnail for Mit Nachhaltigkeit besser durch die Krise

01.03.2021


Mit Nachhaltigkeit besser durch die Krise

Egal, ob im Spreewald, der Steiermark oder auf Mallorca - der Tourismus ist derzeit tief in der Krise! Da sind sich David Osebik, der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Gesäuse, und Sebastian Zoe...
Thumbnail for Der Tourismus in der Corona-Krise - Zeit zum Nachdenken… und Handeln

30.10.2020


Der Tourismus in der Corona-Krise - Zeit zum Nachdenken… und Handeln

Die Tourismuswirtschaft befindet sich derzeit in einer akuten wirtschaftlichen Krise. Nimmt man es genau, zeichnen sich die nächsten Krisen allerdings schon ab. Diese werden vor allem eine Folge der sich sehr schnell v...